Schwarzwaldführer Unterkünfte Reiseschnäppchen Reiseführer Freizeit Blog Südschwarzwald Mittlerer Schwarzwald Nordschwarzwald Preisausschreiben Unterkunft eintragen!

Tunau bei Schönau im Wiesental

Unterkünfte in Tunau

Für Tunau liegen leider keine buchbaren Unterkünfte vor. Gemütliche Hotels und schöne Ferienwohnungen finden Sie aber auch in der Nachbarschaft:

Unterkünfte in Todtnau & Todtnauberg
Unterkünfte in Schopfheim
Unterkünfte in Zell im Wiesental

Kleine Bilder antippen und vergrößern!

Tunau im Wiesental im Schwarzwald

Tunau liegt am Rand des Wiesentals im Naturpark Südschwarzwald in 580 bis 1163 Meter Höhe. Die kleine Gemeinde zählt keine 200 Einwohner. Sie grenzt im Norden an Utzenfeld und ist im Osten, Süden und Westen vom Gebiet der Stadt Schönau im Schwarzwald umschlossen. Zu Tunau gehört der Weiler Bischmatt und der Zinken Michelrütte. Tunau wurde im Jahre 1320 erstmals urkundlich erwähnt. Zu dieser Zeit gehörte das Dorf zum Kloster St. Blasien, das hier die Silbervorkommen ausbeutete.

Kleine Bilder antippen und vergrößern!

Die Gemeinde hat einiges zu bieten, so einen Pfad ins Erdaltertum, schöne Wanderwege, Gletscherfindling, eine Schießsportanlage, Nordic Walking, Wandern, Tennis. Im Winter stehen Schneeschuhtrail und Winterwanderwege zur Verfügung. Sehenswert ist auch die kleine Kirche, eine Kapelle, die oberhalb des Dorfes über das Tal wacht. Tunau liegt am Ende einer Sackgasse und ist nur über eine Zufahrt erreichbar.

Kleine Bilder antippen und vergrößern!

Anreise von Freiburg über Schauinsland oder Kirchzarten - Oberried - Notschrei - Todtnau - Schönau im Schwarzwald. In Schönau im Schwarzwald links Richtung Tunau. Anreise von Titisee-Neustadt über B 317 - Feldberg, Todtnau. Weiter über die B 317 Richtung Lörrach - Schönau im Schwarzwald. In Schönau im Schwarzwald links Richtung Tunau. Anreise aus Richtung über B 317 - Zell - Schönau im Schwarzwald. In Schönau im Schwarzwald rechts Richtung Tunau.

Kleine Bilder antippen und vergrößern!

Rundwanderweg Zweistädteblick

Lassen Sie sich auf dem Rundwandweg "Zweistädteblick" zu den Spuren einer ereignisreichen Vergangenheit und Gegenwart führen. Spuren, die noch heute am Ort des ursprünglichen Geschehens zu entdecken sind. Geologisch Interessierte können einen riesigen Gletscherfindling besichtigen. In Tunau beginnt der Pfad ins Erdaltertum und führt hoch zum Zweistädteblick, wo der Aussichtspunkt auch aufgrund einer kleinen Hütte zu einem gemütlichen Picknick einlädt.

Kleine Bilder antippen und vergrößern!

Startpunkt der Wanderung ist der Rathausplatz in Schönau im Schwarzwald (in Tunau kaum Parkmöglichkeiten). Von hieraus folgen wir erst der Tal-, dann der Tunauerstraße für rund 750 m und biegen anschließend beim Haus Nr. 25 nach links - dem Wegweiser mit der gelben Raute folgend - in den Wanderweg Richtung Bischmatt ab. Über den Gelben Boden, am Hochbehälter vorbei, erreichen wir schließlich Bischmatt. Hier richtet sich unser Blick bereits nach wenigen Metern hinunter nach Schönau, wo im heimeligen Ortskern das "Münster des Wiesentals" trohnt.

Kleine Bilder antippen und vergrößern!

Nun überqueren wir die Fahrstraße nach Michelrütte und gehen oberhalb von Bischmatt erst auf dem Feldweg, danach auf dem asphaltiertem Sträßchen weiter nach Tunau. Über die Dorfstraße durchqueren wir das ruhige und reizende Schwarzwaldörfchen und treffen kurz nach dem Ortausgang auf einen breiten Waldweg, den Erdaltertumspfad (Themenpfad). Auf der linken Seite passieren wir die Schießanlage des Schützenvereins Tunau sowie einen kleinen Bolzplatz.

Leicht ansteigend führt uns der Wanderweg, mit schönen Aussichten hinunter ins Tal und auf die umliegenden Berge, über knapp 4 km zum höchsten Punkt der Wanderung - dem Zweistädteblick. Von hier aus bietet sich uns ein atemberaubender Ausblick zum Belchen, dem wohl schönsten Aussichtsberg des Schwarzwaldes. Ebenso können wir von diesem Standort den Blick auf die beiden Städte Schönau im Schwarzwald und Todtnau genießen und bei einem ausgiebigen Picknick die Seele baumeln lassen.

Kleine Bilder antippen und vergrößern!

Vom Zweistädteblick beginnt nun der Abstieg auf schmalen Bergweiden und durch Heidelbeerstauden, bis wir schließlich auf breiten Wanderweg nach Michelrütte gelangen. Auf der ganzen Wegstrecke genießen wir nochmals den herrlichen Panoramablick auf die ganze Umgebung. Der größte Findling des Schwarzwaldes - eine Hinterlassenschaft des Wiesegletschers erreichen wir nach wenigen hundert Metern. Danach führt uns gleich nach dem ersten Haus in dem kleinen Weiler der Wanderweg links vorbei Richtung Schönau.

Kleine Bilder antippen und vergrößern!

Auf der Michelrütter Fahrstraße angekommen, überqueren wir diese und folgen dem schmalen Weg über die Mühlhalde zur Oberen Mühlmatt. An der Wassertretstelle vorbei erreichen wir schließlich wieder den Ausgangspunkt in der Talstraße.

Kleine Bilder antippen und vergrößern!

Unterkünfte in Tunau

Für Tunau liegen leider keine buchbaren Unterkünfte vor. Gemütliche Hotels und schöne Ferienwohnungen finden Sie aber auch in der Nachbarschaft:

Unterkünfte in Todtnau & Todtnauberg
Unterkünfte in Schopfheim
Unterkünfte in Zell im Wiesental