Schwarzwaldführer Unterkünfte Reiseschnäppchen Reiseführer Freizeit Blog Südschwarzwald Mittlerer Schwarzwald Nordschwarzwald Preisausschreiben Unterkunft eintragen!

Reiseführer Nordschwarzwald

Bilder antippen!

Bühlertal bis Murgtal Das Murgtal - die badische Schweiz. So beschrieben schon Künstler diese malerische und gegensätzliche Landschaft im nördlichen Schwarzwald. Aber auch die Region von Bühl bis zum Rhein ist eine Reise wert. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten liegen hier. Bild antippen!

Karlsruhe & Albtal Der Landkreis Karlsruhe gehört zur Region Mittlerer Oberrhein im Regierungsbezirk Karlsruhe. Hier beginnt der Nordschwarzwald. Das Albtal führt bis nach Bad Herrenalb und von dort hinüber ins Murgtal. Ein Genießer- und Entdeckerland! Bild antippen!

Nagoldtal bis Enztal Traumhaft schöne Städte und Schwarzwalddörfer liegen in der Region von Nagold bis ins Enztal. Wer gerne auf Entdeckertour ist und zugleich Ruhe sucht, ist hier genau richtig. Dennoch sind zahlreiche Freizeitangebote da. Wander- und Biker-Region! Bild antippen!

Bühlertal bis Murgtal

Karlsruhe & Albtal

Nagoldtal bis Enztal

Abwechslungsreicher Nordschwarzwald

Der nördliche Teil des Schwarzwaldes, der bekannt ist für seine geheimnisvollen, dichten Tannenwälder, erstreckt sich mit Baden-Baden im Westen bis Calw im Osten, von Pforzheim im Norden bis Alpirsbach im Süden. Hier befindet sich die größte zusammenhängende Waldfläche Baden-Württembergs; ein Hinweis auf eine erlebnisreiche Natur innerhalb des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord.

Kleine Bilder antippen und vergrößern!

Gesund und fit im Wohlfühl-Land

Eintauchen im warmen Wasser eines Thermalbades, relaxen in einem der zahlreichen Wellness-Hotels, meditieren in unberührter Natur - welcher Weg auch gewählt wird, um Kraft und Energie zu tanken - im Nördlichen Schwarzwald wird man ihn finden. Bereits die Römer machten sich die heilende Kraft des Thermalwassers zu Nutze. Heute warten traditionsbewusste und zugleich moderne Heilbäder mit ihren Mineral- und Thermalbädern auf den Erholungssuchenden. Bewährte aber auch alternative Therapieformen bringen Körper, Geist und Seele wieder in Einklang.

Ein besonderes Wohlfühl- und Gesundheitserlebnis ist die Siebentäler Therme in Bad Herrenalb. Abends wird das Thermalbad zur Klangtherme. Während man ruhig schwimmt oder sich im körperwarmen Wasser treiben lässt, erfüllt Musik den Raum, die man nicht nur hört, sondern mit dem ganzen Körper wahrnimmt.

Eines der schönsten Bäder im süddeutschen Raum ist das Palais Thermal in Bad Wildbad. Genießer der hohen Badekultur des Orients kommen beim Besuch der nostalgischen Badelandschaft mit seinen Fürstenbädern ins Schwärmen. Weitere Thermen, die einen Besuch lohnen, sind das Paracelsus-Bad mit Dampfgrotte und Sauna "Pinea" in Bad Liebenzell, die Mineraltherme in Bad Teinach-Zavelstein oder das höchstgelegene Mineral- und Moorbad des Schwarzwaldes in Bad Rippoldsau Schapbach.

Die "große, alte Dame" unter den Heilbädern ist zweifellos Baden-Baden. Die elegant-mondäne Stadt vereinigt landschaftliche und architektonische Schönheit. Die Caracalla Therme mit ihren großzügigen Sauna- und Badebereichen als auch das Friedrichsbad, ein römisch-irisches Bad aus dem Jahre 1877, bieten sich hier als erste Badeadressen an.

Abwechslungsreiche Landschaft

Freizeit und Erholung sollen Freude machen sowie Fitness und neue Energie bringen. Aus einer Vielzahl von Freizeitaktivitäten können Sie hier das Richtige auswählen - vom Wandern und Radfahren über Golfen, Klettern, Gleitschirmfliegen oder Angeln bis zur breiten Palette des Wintersports. Die Freizeitangebote in erholsamer Atmosphäre sind so abwechslungsreich wie die Natur selbst.

Und wenn Waldluft und Thermalwasser den Appetit angeregt haben, dann gibt es für jeden Geschmack die richtige Küche und das passende Ambiente. Die gastronomische Vielfalt reicht vom herzhaft-rustikalen Vesper über Schwarzwälder Spezialitäten bis zur Spitzengastronomie im Gourmetrestaurant. Sieben Restaurants, die zu den Top 100 in Deutschland zählen finden Sie im Nördlichen Schwarzwald.
Klosterspiele Hirsau, jährlich im Juli/August; Freilichttheater im Kreuzgang, Kleinkunst im Klosterkeller, Konzerte in der Aureliuskirche
Calw-Hirsau, Klosterspiele im Freien

Doch nicht nur kulinarisch - auch auf dem Gebiet von Kunst und Kultur kann der Nördliche Schwarzwald seinen Gästen Besonderes bieten: Burgen, Klöster, Schlösser und Museen (Tipp: Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe) sind beliebte Ausflugsziele für jung und alt. Auch für Feste, Musik- und Theateraufführungen, Festspiele oder Konzerte bieten sie eine einzigartige Kulisse, z.B. Kloster- und Kreuzgangkonzerte in Alpirsbach, Schloßfestspiele in Ettlingen, Burgfest auf Alt-Windeck/Bühl oder die ungewöhnliche Inszenierung des Märchens „Das kalte Herz„ im Schloss Neuenbürg. Viele weitere Veranstaltungsangebote und ein abwechslungsreiches Repertoire der Theaterhäuser und Kleinkunstbühnen bereichern das kulturelle Leben der Städte und Gemeinden.

Den Nördlichen Schwarzwald kann man auf ganz verschiedenen Wegen erkunden - zu Fuß, auf dem Fahrrad oder auch mit Auto und Motorrad. In Pforzheim beginnen die drei klassischen Höhenwege: West-, Ost- und Mittelweg. Wer auf einer der Touristischen Straßen durch den Nördlichen Schwarzwald fährt, lernt in einer bezaubernden Landschaft interessante Stationen am Wegesrand kennen. Neben der bekannten Schwarzwald-Hochstraße laden weitere Routen zum Erkunden ein, z. B. Schwarzwald-Tälerstraße, Schwarzwald-Bäderstraße oder die Badische Weinstraße. Vorort stehen die Tourist-Informationen der Kur- und Ferienorte bei der Gestaltung Ihres Ausfluges in den Schwarzwald mit Rat und Tat zur Seite.

Nordschwarzwald Ferienwohnungen Hotels Unterkünfte Fewos